Magazin
Mit Freunden teilen

Nervlich erschöpft? Niedergeschlagen? Lustlos? - wieder Licht am Ende des Tunnels sehen!

1870: 0

Vorübergehende Gefühle wie Traurigkeit, Lustlosigkeit oder vorübergehende Antriebslosigkeit sind normal.

Mitverantwortlich für ein Stimmungstief können viele Faktoren sein: lange Stress-Phasen, schlimme Ereignisse, Überforderung, schwere Erkrankungen, Mangel an Sonnenlicht, Veränderungen im Hormon-Haushalt oder auch bestimmte Medikamente. Viele haben dann das Gefühl, einfach nicht klar zu kommen. Aber Menschen reagieren sehr unterschiedlich darauf – der eine wird aggressiv und gereizt, der andere ist unruhig, aufgekratzt, aber eher antriebslos, erschöpft und zieht sich völlig zurück – dem dritten merkt man es in der Öffentlichkeit gar nicht an, dafür sucht er Unterstützung im Zucker-, Alkohol- oder Tabletten-Konsum. Oft beeinträchtigen solche Phasen den ganzen Menschen: Gefühlswelt, körperliches Empfinden, Denken und soziale Kontakte.

Zum Glück hält dieser Zustand meist nur kurze Zeit an. Manchmal wird er jedoch zum Begleiter über Wochen und Monate. Oft spürt man das aber gar nicht selbst bzw. will es nicht wahrhaben. Dann ist das soziale Umfeld aufgerufen, den Betroffenen dabei zu unterstützen, sich professionelle Hilfe zu suchen.

Folgende Wirkstoffe können Sie unterstützen:

Baldrian (Valeriana officinalis)
– der Beruhiger

  • wirkt beruhigend
  • fördert die Schlafbereitschaft bei Unruhe



Johanniskraut (Hypericum)
– der Stimmungsaufheller

  • wirkt stimmungsaufhellend
  • kräftigt das Nervenkostüm



Passionsblume (Passiflora incarnata)
- die Entspannende

  • wirkt beruhigend
  • unterstützt die Wirkung von Johanniskraut


Eine Kombination dieser 3 Wirkstoffe ist in den Neurapas® balance Tabletten enthalten.

Unsere Texte werden fachlich und wissenschaftlich von hausinternen Experten - Pharmazeuten, (Human)-Biologen und Ernährungswissenschaftlern erstellt und rechtlich geprüft. Sollten Sie Fragen zu den Textinhalten an unsere wissenschaftlichen Ansprechpartner haben, senden Sie uns gerne eine E-Mail an naturheilkunde@pascoe.de.

Alles Weitere zu unseren Experten finden Sie hier.
Kontakt