Reflexzonen-Therapie

Durch das Nervensystem sind sämtliche Bereiche des Körpers miteinander verbunden. Nerven, die aus dem Rückenmark austreten, versorgen bestimmte Körperregionen und zwar sowohl die Haut-, Muskel-, Gefäßanteile dieser Regionen als auch die jeweiligen Organe. Auf diese Weise ist der Körper in Segmente aufgeteilt und Beeinträchtigungen einzelner Teile des Segmentes wirken sich auf andere Strukturen aus. So können Erkrankungen in Organen über Veränderungen der Haut nicht nur wahrgenommen, sondern sogar beeinflusst werden.
Es gibt verschiedene Formen der Reflexzonen-Therapie und viele naturheilkundliche Therapieformen, die Reflexzonen einbeziehen: Ohrakupunktur, Hand- und Fußreflexzonenmassage, Schröpfen, Neuraltherapie, Iridologie.