Homöo-Akupunktur

In der Homöo-Akupunktur werden zwei naturheilkundliche Therapieformen, nämlich Homöopathie und Akupunktur miteinander kombiniert. Es werden in der Regel homöopathische Mittel oder homöopathische Komplexmittel zur Injektion (siehe auch Erklärung zur Komplex-Homöopathie) in Akupunkturpunkte appliziert. Dies kann in zwei Verfahren erfolgen: Mittels einer Spritze wird das Medikament als Quaddel unter die Haut gespritzt oder das Mittel wird in die Haut eingerieben (Ponndorf‘sche Impfung).
Sie suchen einen naturheilkundlichen Arzt oder Heilpraktiker ganz in Ihrer Nähe, der Homöo-Akupunktur durchführt? Mit Hilfe Ihrer Postleitzahl werden Sie fündig.