Sauerstoff-Therapien

Höhere Lebewesen sind auf Sauerstoff zur Energie-Gewinnung angewiesen. Alle Zellen und Gewebe unseres Körpers brauchen Sauerstoff. Er wird über das Blut transportiert. Sauerstoffmangel tritt z.B. auf bei Durchblutungsstörungen, besonders starker Aktivität und Entzündungen. Verschiedene physikalische Therapieformen können die Sauerstoff-Versorgung im Gewebe verbessern:
  • Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie (nach Ardenne)
  • Hämatogene Oxidationstherapie (HOT)
  • Ozontherapie