Cantharidenpflaster

Das Cantharidenpflaster bewirkt eine Entzündungshemmung und Schmerzlinderung über das Ausscheiden von Gewebeflüssigkeit. Cantharis ist ein grünlicher Käfer (Spanische Fliege), der stark hautreizende Eigenschaften hat. Zur Herstellung des Cantharidenpflasters wird das getrocknete Tier gemahlen und zu einer Paste verarbeitet, die dann auf ein Pflaster aufgetragen und auf die schmerzende Stelle aufgebracht wird. Gute Erfolge werden bei Rücken-, Gelenks-, aber auch bei chronischen HNO-Beschwerden erzielt.
Das Cantharidenpflaster gehört nur in die Hände erfahrener Ärzte oder Heilpraktiker.