Regelstörungen? - Die Regel regeln!

Viele Frauen leiden unter mehr oder weniger starken Beschwerden vor oder während der Regelblutung. Es können Schmerzen auftreten, Stimmungsschwankungen, verstärkte oder verlängerte Blutungen. Leichte Beschwerden sind normal. Sie zeigen, dass Frauen die monatlichen Hormonschwankungen spüren, die die Fruchtbarkeit gewährleisten. Starke Regelstörungen, Regelschmerzen oder das so genannte Prä-Menstruelle Syndrom (PMS) machen die Regel jedoch oft zur Qual.

Folgende homöopathische Wirkstoffe können Sie unterstützen:

Amerikanischer Schneeball (Viburnum prunifolium)

– der Erleichterer

unterstützt bei:

  • Regelstörungen
  • krampfartige Regel-Beschwerden 

Blauer Hahnenfuß (Caulophyllum thalictroides)

– der Entspannende

unterstützt bei:

  • Regelbeschwerden
  • bei Erschöpfung
  • entzündlicher Gelenkerkrankung - v.a. der Finger und Zehen

Falsche Einhornwurzel (Helonias dioica)

– die Stärkende

unterstützt bei:

  • Schwäche
  • Erschöpfungs- und Verstimmungszuständen
  • Regelbeschwerden
  • Gebärmuttervorfall

Goldenes Kreuzkraut (Senecio aureus)

– das Regulierende

unterstützt bei:

  • krampfartigen Regelbeschwerden
  • Kreuzschmerzen während der Regel
  • Regelstörungen
  • akuten Entzündungen der oberen Atemwege, Schnupfen
  • nervöser Reizbarkeit

Ignatiusbohne (Ignatia)

– die Harmonisierende

unterstützt bei:

  • Stimmungsschwankungen
  • Antriebslosigkeit
  • nervöser Sprunghaftigkeit

Koloquinte (Colocynthis)

– die Beruhigende

unterstützt bei:

  • schmerzhaften Krämpfen (Unterleib, Magen-Darm, Harnorgane)
  • 3-Monats-Koliken
  • Kopf- und Nervenschmerzen
  • Stirnkopfschmerzen
  • Reizbarkeit

Küchenschelle (Pulsatilla)

– die Harmonisierende

unterstützt bei:

  • Regelstörungen aller Art
  • Stimmungsschwankungen
  • Wassereinlagerungen
  • Neuralgien - v.a. im Kopfbereich
  • Schlafproblemen

Mönchspfeffer (Agnus castus)

– der Lustvolle

unterstützt bei:

  • Schwäche
  • sexueller Unlust, Verstimmtheit
  • Unfruchtbarkeit
  • Schleimhaut-Absonderungen

Sternwurzel (Aletris farinosa)

– die Regulierende

unterstützt bei:

  • schmerzhaften Regelbeschwerden
  • Erschöpfung, Müdigkeit, Trägheit
  • Blutarmut, Blässe

Tigerlilie (Lilium tigrinum)

– die Ausgleichende

unterstützt bei:

  • nervöser Reizbarkeit
  • Niedergeschlagenheit
  • nervösen Herz- und Kreislaufbeschwerden

Traubensilberkerze (Cimicifuga)

– die Spannungslösende

unterstützt bei

  • Regelbeschwerden
  • Schmerzen (Kopf, Muskeln, Gelenke, Unterleib, Nerven)
  • Verstimmungszuständen
  • Erregung, Reizbarkeit

Unsere Empfehlung:

PASCOFEMIN® SL Tropfen

8,88 20ml (44,40 € / 100ml) (AEP2, inkl. MwSt.)
Bestellen über ApoNow
Und in wenigen Stunden von Ihrer Apotheke vor Ort erhalten!

PASCOFEMIN® Spasmo

16,78 50ml (33,56 € / 100ml) (AEP2, inkl. MwSt.)
Bestellen über ApoNow
Und in wenigen Stunden von Ihrer Apotheke vor Ort erhalten!

Tipps

PASCOFEMIN® Tabletten
Homöopathisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Störungen der Regelblutung. Enthält Lactose. Stand: Januar 2015
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de
PASCOFEMIN® Spasmo
Homöopathisches Arzneimittel. Mischung. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Krampfartige Regelbeschwerden. Enthält 23 Vol.-% Alkohol. Stand: November 2014
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen, info@pascoe.de, www.pascoe.de